Hairspray, 2007.

Schlagwörter

, , , , ,

Informationen über den Film

  • Titel: Haispray.
  • Land: USA.
  • Erscheinungsjahr: 2007.
  • Regie: Adam Shankman.
  • Darsteller: John Travolta, Michelle Pfeiffer, Christopher Walken, Amanda Bynes, James Marsden, Queen Latifah, Brittany Snow, Zac Efron, Elijah Kelley, Allison Janney, Nikki Blonsky u.a.
  • Länge: ca. 112 Minuten.
  • DVD: Erschienen 2008, erhältlich bei amazon.de.
  • Blu-ray: Erschienen 2008, erhältlich bei amazon.de.

Klappentext

Baltimore 1962, ein neues Zeitalter steht in den Startlöchern. Die vollschlanke Tracy Tumbland mit der turmhohen Frisur und einem noch größerem Herzen kennt nur eine Leidenschaft: Tanzen! Weiterlesen

Hairspray, 1988.

Schlagwörter

, , , , ,

Informationen über den Film

  • Titel: Haispray.
  • Land: USA.
  • Erscheinungsjahr: 1988.
  • Regie: John Waters.
  • Darsteller: Sonny Bono, Ruth Brown, Divine, Debbie Harry, Ricki Lake, Jerry Stiller u.a.
  • Länge: ca. 88 Minuten.
  • DVD: Erschienen 2007, erhältlich bei amazon.de

Klappentext

„Now all of Baltimore will know … I’m big, blonde and beautiful!“ Weiterlesen

Harry Benjamin: The Transsexual Phenomenon, 1966.

Schlagwörter

, , , , , , ,

Bibliographic Data

  • Author: Harry Benjamin.
  • Title: The Transsexual Phenomenon.
  • Subtitle: All the facts about the changing of sex through hormones and surgery.
  • Publisher: Warner Books, New York.
  • Year of publishing: 1966.
  • Binding: Soft-cover, 331 pages.

Cover Text

»Each day I live a lie. Mine is a life of deceit, for I am forced to be an actor on a stage not of my own choice. I cannot do … cannot act as I would like or as I feel. Yet I am not evil. I am not criminal. Until I can become more like other woman—if I ever can—I must live a lie, day after day. Physically I am a man; mentally and emotionally I am a woman. I am a transsexual.« Weiterlesen

Robin Bauer: Ihre Eltern dachten, dass sie ein Junge wäre, 2009.

Schlagwörter

, , , , ,

Bibliographische Angaben

Die Fakten zum Buch:

  • Autor: Robin Bauer.
  • Titel: Ihre Eltern dachten, dass sie ein Junge wäre.
  • Untertitel: Transsexualität und Transgender in einer zweigeschlechtlichen Welt.
  • Reihe: Queer Lectures, 2. Jahrgang, Heft 7.
  • Verlag: Männerschwarm Verlag, Hamburg.
  • Erscheinungsjahr: 2009.
  • ISBN: 9783939542766.
  • Bindung: Taschenbuch, 55 Seiten.
  • Preis: 6,00 € (amazon.de).

Inhaltsverzeichnis

  • Vorwort
  • Transsexualität und Transgender in einer zweigeschlechtlichen Welt. Weiterlesen

Glen or Glenda, 1953.

Schlagwörter

, , , , , ,

Informationen über den Film

  • Titel: Glen or Glenda.
  • Land: USA.
  • Erscheinungsjahr: 1953.
  • Regie: Ed Wood.
  • Darsteller: Bela Lugosi, Ed Wood, Dolores Fuller, Lyle Talbot u.a.
  • Länge: ca. 68 Minuten.
  • DVD: Erschienen 2005, erhältlich bei amazon.de

Klappentext

Schon in seinem Spielfilmdebüt Glen or Glenda? zeigt sich die Begabung des zeitlebens unterschätzten Ed Wood mit minimaler Ausstattung und maximalem Dilettantismus Maßstäbe zu setzen und Filmklassiker zu schaffen. Weiterlesen

Gendernauts, 1999.

Schlagwörter

, , , , , ,

Informationen über den Film

  • Titel: Gendernauts. Eine Reise ins Land der Neuen Geschlechter.
  • Land: USA.
  • Erscheinungsjahr: 1999.
  • Regie: Monika Treut.
  • Darsteller: Sandy Stone, Susan Stryker, Texas Tomboy, Annie Sprinkle, Max Valerio, Stafford, Jordy Jones, Tornado, Hida Viloria u.a.
  • Länge: ca. 86 Minuten.
  • DVD: Erschienen 2002, OmU, erhältlich bei amazon.de

Klappentext

Ort: San Francisco. Zeit: Ende des 2. Jahrtausends.

Transgender, irgendwo zwischen männlich und weiblich, möglich gemacht durch Bio-Chemie. Biologische Frauen spritzen das männliche Sexual-Hormon Testosteron, das Hormon des Hodens, (testes), um den Körper und die Psyche zu vermännlichen. Die Körper werden hormonell transformiert, um etwas Neues zu erzeugen, jenseits von Mann oder Frau. Auf die Frage: „Sind Sie ein Mann oder eine Frau?“ antworten Gendernauts mit einem verwirrenden „Ja“. Sie sind Geschlechternomaden, deren Identität aufgelöst wird. Weiterlesen

Eine Frage der Liebe, 2003.

Schlagwörter

, , , , ,

Informationen über den Film

  • Titel: Eine Frage der Liebe.
  • Land: USA.
  • Erscheinungsjahr: 2003.
  • Regie: Jane Anderson.
  • Darsteller: Jessica Lange, Tom Wilkinson u.a.
  • Länge: ca. 112 Minuten.
  • DVD: Erschienen 2004, erhältlich bei amazon.de

Klappentext

Roy und Irma sind ein normales Ehepaar, das ein normales Leben im ländlichen Illinois führen. Bis Roy sich eines Tages entscheidet, dass er sein Leben ändern müsse und Irma gesteht, dass er eine Frau sei, gefangen im Körper eines Mannes. Weiterlesen

Henschel, Cline: Telefonate mit Denise, 2008.

Schlagwörter

, , , , ,

Bibliographische Angaben

Die Fakten zum Buch:

  • Autoren: Jana Henschel, Denise Cline.
  • Titel: Telefonate mit Denise.
  • Untertitel: Eine Transsexuelle erzählt ihr Leben.
  • Verlag: Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin.
  • Erscheinungsjahr: 2008.
  • ISBN: 9783896028204.
  • Bindung: Taschenbuch, 265 Seiten.
  • Preis: 9,90 € (amazon.de).

Umschlagtext

Zwei Frauen telefonieren Nacht um Nacht. Deine eine stellt Fragen und hört gebannt zu. Die andere erzählt von ihrem unglaublichen Leidensweg. Sie heißt Denise — und war früher ein Mann. Im falschen Körper geboren, versuchte sie 35 Jahre lang unter Qualen, sich mit ihrer fremden Hülle zu identifizieren. Bevor sie endlich die Einsicht und den Mut fand, alles zu ändern — und ganz zur Frau wurde. Weiterlesen

Johanna Kamermans: Mythos Geschlechtswechsel, 1992.

Schlagwörter

, , , ,

Bibliographische Angaben

Die Fakten zum Buch:

  • Autorin: Johanna Kamermans.
  • Titel: Mythos Geschlechtswandel.
  • Untertitel: Transsexualität und Homosexualität.
  • Verlag: Edition Hathor, Hamburg.
  • Erscheinungsjahr: 1992.
  • ISBN: 3928493000.
  • Bindung: Taschenbuch, 384 Seiten.
  • Preis: keine Angabe (vergriffen).

Umschlagtext

Ein Tabu wird gebrochen: Die Autorin dokumentiert, daß die Transsexualität zweifellos Bezug nimmt auf die Homosexualität — sozusagen als psychische Verdrängung einer biologischen Tatsache — und keine eigenständige Sexualität darstellt. Weiterlesen

Ellen Lloyd: Geboren im falschen Körper, 2002.

Schlagwörter

, , , , ,

Bibliographische Angaben

Die Fakten zum Buch:

  • Autorin: Ellen Lloyd.
  • Titel: Geboren im falschen Körper.
  • Verlag: Rhombos-Verlag, Berlin.
  • Erscheinungsjahr: 2002.
  • ISBN: 3930894556.
  • Bindung: Broschur, 162 Seiten.
  • Preis: 21,25 € (beim Verlag erhältlich).

Umschlagtext

Bereits als kleines Mädchen spielte und benahm sich Roswitha Randel wie ein Junge. Eltern, Freunde und Lehrer reagierten darauf meist mit Unverständnis und hofften, dass dies nur eine vorübergehende Laune sei. Weiterlesen

The Crying Game, 1992.

Schlagwörter

, , , ,

Informationen über den Film

  • Titel: The Crying Game.
  • Länder: Großbritannien, Japan.
  • Erscheinungsjahr: 1992.
  • Regie: Neil Jordan.
  • Darsteller: Forest Whitaker, Miranda Richardson, Stephen Rea, Jaye Davidson u.a.
  • Länge: ca. 107 Minuten.
  • DVD: Erschienen 2006, erhältlich bei amazon.de.

Klappentext

Der britische Soldat Jody (Forest Whitaker) erliegt in Nordirland den Reizen einer IRA-Agentin (Miranda Richardson) und wird entführt. Er weiß, dass seine Tage gezählt sind – deshalb bittet er seinen Aufpasser Fergus (Stephen Rea), seiner Freundin (Jaye Davidson) in London eine letzte Nachricht zu überbringen. Weiterlesen

Boys Don’t Cry, 1999.

Schlagwörter

, , , , , , ,

Informationen über den Film

  • Titel: Boys Don’t Cry.
  • Länder: USA.
  • Erscheinungsjahr: 1999.
  • Regie: Kimberly Peirce.
  • Darsteller: Hilary Swank, Chloë Sevigny, Peter Sarsgaard u.a.
  • Länge: ca. 114 Minuten.
  • DVD: Erschienen 2003, 2009, erhältlich bei amazon.de
  • Blu-ray: Erschienen 2011, erhältlich bei amazon.de

Klappentext

Falls City, Nebraska, Ende 1993. In einem Farmhaus werden drei Personen erschossen aufgefunden. Unter den Toten befindet sich der 21-jährige Brandon Teena, ein verspielter Rebell und Frauenheld. Bei den polizeilichen Ermittlungen stellt sich heraus, dass Brandon kein Mann, sondern eine Frau war: Teena Brandon. Weiterlesen

Balian Buschbaum: Blaue Augen bleiben blau, 2010.

Schlagwörter

, , , , , , ,

Die Daten zum Buch

Bibliographische Angaben:

  • Autor: Balian Buschbaum.
  • Titel: Blaue Augen bleiben blau.
  • Untertitel: Mein Leben.
  • Erscheinungsjahr: 2010.

Gebundene Ausgabe:

  • ISBN: 9783810526199.
  • Verlag: Krüger Verlag, Frankfurt am Main.
  • Jahr: 2010
  • Bindung: Gebunden mit Schutzumschlag, 253 Seiten.
  • Preis: 17,95 € (amazon.de)

Taschenbuch:

  • ISBN: 3596185580.
  • Verlag: Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main.
  • Jahr: 2011
  • Bindung: Taschenbuch, 264 Seiten.
  • Preis: 8,99 € (amazon.de)

E-Book:

  • Format: Amazon Kindle
  • Jahr: 2010
  • Preis: 8,99 € (amazon.de)

Klappentext

Dieser Mann war nie eine Frau.

Balian Buschbaum wurde 1980 als Yvonne geboren, errang mehrfach den Titel der Deutschen Jugendmeisterin, wurde 1999 erstmals Deutsche Meisterin im Stabhochsprung und gewann 1998 und 2002 die Bronzemedaille bei den Europameisterschaften. 2007 kündigt Balian Buschbaum seine geschlechtsangleichende Operation an, verabschiedet sich vom aktiven Spitzensport und lebt seither als Mann. Weiterlesen

Agnes und seine Brüder, 2004.

Schlagwörter

, , , ,

Informationen über den Film

  • Titel: Agnes und seine Brüder.
  • Länder: Deutschland.
  • Jahr: 2004.
  • Regie: Oskar Roehler.
  • Darsteller: Martin Weiss, Moritz Bleibtreu, Herbert Knaup u.a.
  • Laufzeit: ca. 112 Minuten.
  • Erscheinungsjahr: 2004.
  • DVD: erschienen 2004, erhältlich bei amazon.de

Klappentext

Drei Brüder auf dem Weg zum Glück: Weiterlesen

Geschlechtsumwandlung, I Change My Life, 1986.

Schlagwörter

, , , , ,

Informationen über den Film

  • Titel: Geschlechtsumwandlung. I Change My Life.
  • Länder: USA.
  • Jahr: 1986.
  • Regie: Anthony Page.
  • Darsteller: Vanessa Redgrave, Martin Balsam, William Russ, Alice Krige, Richard Venture, Kerrie Keane.
  • Laufzeit: ca. 93 Minuten.
  • Erscheinungsjahr: 1986.
  • VHS: erschienen 1986, gebraucht erhältlich bei amazon.de

Klappentext

Dr. Richard Radley und Reneè Richards, ein anerkannter Augenarzt in New York und eine erfolgreiche Amateur-Tennis-Spielerin, sind ein und dieselbe Person. Richard liebt schnelle Autos, hat Erfolg bei Frauen, eine Praxis für Augenkrankheiten und einen Wunsch: eine Frau zu sein. Heimlich trägt er Frauenkleider. Als „Tunte“ wird er zusammengeschlagen. Verzweifelt und voller Ängste heiratet Richard, zeugt einen Sohn — ist unglücklich. Weiterlesen

Mascara, 1987.

Schlagwörter

, , , ,

Informationen über den Film

  • Titel: Mascara. Ein teuflischer Plan.
  • Länder: Niederlande.
  • Jahr: 1987.
  • Regie: Patrick Conrad.
  • Darsteller: Charlotte Rampling, Michael Sarrazin, Derek de Lint, Romy Haag, Eva Robins
  • Laufzeit: ca. 95 Minuten.
  • Erscheinungsjahr: 1987.
  • VHS: erschienen 1988, gebraucht erhältlich bei amazon.de

Klappentext

Bert Sanders, Mittvierziger mit viel Sinn für Kunst und Kultur, ist Leiter des Mord-Dezernates in einem mondänen südenglischen Badeort. Die Oper und der bizarre Club „Butterfly“ mit seinen sexuell zwielichtigen Künstlern sind sein zweites Zuhause. In der verhaßten Routine seiner Arbeit ist seine Schwester Gaby der einzige Lichtblick. Gaby teilt seine Vorliebe für die Oper; von der dunklen Seite ihres Bruders ahnt sie nichts. Weiterlesen

Alf Rolla: Die Eintagsfliege, 1999.

Schlagwörter

, , , , ,

Bibliographische Angaben

Die Fakten zum Buch:

  • Autor: Alf Rolla.
  • Titel: Die Eintagsfliege.
  • Verlag: Book on Demand, Norderstedt.
  • Erscheinungsjahr: 1999.
  • ISBN: 3898110001.
  • Bindung: Taschenbuch, 295 Seiten.
  • Preis: 11,66 € (amazon.de).

Umschlagtext

Mannsein ist kein Zuckerschlecken mehr — findet Ronny Berghagen, ein Egoist und Macho, wie er im Buche steht.

An einem Abend wird der Kellner Zeuge, wie sein bester Freund bei einem Anschlag auf einen Politiker ums Leben kommt. Weiterlesen

Tunten lügen nicht, 2005.

Schlagwörter

, , , , ,

Informationen über den Film

  • Titel: Tunten lügen nicht.
  • Länder: Deutschland.
  • Jahr: 2005.
  • Regie: Rosa von Praunheim.
  • Darsteller: Ovo Maltine, Ichgola Androgyn, Tima die Göttliche, Bev Stroganov
  • Laufzeit: ca. 92 Minuten.
  • Erscheinungsjahr: 2005.
  • DVD: erschienen 2005, erhältlich bei amazon.de

Klappentext

„Tunten lügen nicht“ erzählt — am Schicksal von vier Parade Tunten — von den dramatischen Veränderungen des schwulen Untergrunds in Berlin in den achtziger und neunziger Jahren. Die Filmausschnitte aus Filmen der früheren Jahre beinhalten u.a. den Klassiker „Nicht der Homosexuelle ist pervers, sondern die Situation in der er lebt — Armee der Liebenden“, der die Schwulen- und Lesbenbewegung der USA in den 1970ern zeigt, und den ersten deutschen Spielfilm zum Thema Aids: „Ein Virus kennt keine Moral“. Außerdem „Schwuler Mut — Ich bin meine eigene Frau“ und „Der Einstein des Sex“. Weiterlesen

Connie und Carla, 2004.

Schlagwörter

, , , , , , , ,

Informationen über den Film

  • Titel: Connie und Carla.
  • Länder: USA.
  • Jahr: 2004.
  • Regie: Michael Lembeck.
  • Darsteller: Nia Vardalos (Connie),  Toni Collette (Carla) u.a.
  • Laufzeit: ca. 94 Minuten.
  • Erscheinungsjahr: 2004.
  • DVD: erschienen 2006, erhältlich bei amazon.de.

Klappentext

Von und mit Nia Vardalos — Star und Macherin von „My Big Fat Greek Wedding“! Wenn Du Deinen Träumen folgst, gibt es keine Garantie was aus Dir wird… Weiterlesen

Jein, ich will, 2004.

Schlagwörter

, , , , ,

Informationen über den Film

  • Titel: Jein, ich will.
  • Länder: Frankreich.
  • Jahr: 2004.
  • Regie: Valérie Guignabodet.
  • Darsteller: Mathilde Seigner, Jean Dujardin, Miou-Miou, Didier Bezace, Lio, Antoine Duléry, Chloé Lambert, Alexis Loret u.a.
  • Länge: ca. 97 Minuten.
  • Erscheinungsjahr: 2004.
  • DVD: erschienen 2006, erhältlich bei amazon.de.

Klappentext

„Es ist so wunderbar zu lieben“ singt der Priester mutig, während eine von drei Hochzeiten in Scheidung endet. Eine von dreien? Okay — aber welche davon? Weiterlesen

Kinky Boots, 2005.

Schlagwörter

, , , , , ,

Informationen über den Film

  • Titel: Kinky Boots. Man(n) trägt Stiefel.
  • Länder: Großbritannien.
  • Erscheinungsjahr: 2005.
  • Regie: Julian Jarrold.
  • Darsteller: Joel Egerton (Charlie Price), Chiwetel Ejofor (Lola) u.a.
  • Filmmusik: Adrian Johnston
  • Länge: 102 Minuten.
  • DVD: erschienen 2006, erhältlich bei amazon.de.

Klappentext

Warmherzig, witzig, gewagt — von den Machern des Überraschungserfolgs „Kalender Girls“ kommt ein Feelgood-Movie über Respekt, Loyalität und die richtigen Schuhe! Weiterlesen

Günter K. Stalla: Therapieleitfaden Transsexualität, 2006.

Schlagwörter

, , , ,

Bibliographische Angaben

Die Fakten zum Buch:

  • Autor: Günter K. Stalla.
  • Titel: Therapieleitfaden Transsexualität.
  • Verlag: Uni-Med Verlag, Bremen.
  • Erscheinungsjahr: 2006.
  • ISBN: 3895998885.
  • Bindung: Hardcover, 168 Seiten.
  • Ehemaliger Preis: 44,80 € (vergriffen).

Umschlagtext

Transsexualität ist eine Störung der Geschlechtsidentität, bei der die körperliche Erscheinung nicht mit dem Gefühlsleben in Einklang steht. Durch das Transsexuellengesetz von 1980 ist ein juristischer Rahmen geschaffen worden, der der besonderen Lage Transsexueller Rechnung trägt. Es besteht jedoch ein großer Nachholbedarf hinsichtlich der Akzeptanz, die den Transsexuellen entgegengebracht wird. Weiterlesen

Joe Bergmann: Luc heißt jetzt Lucia, 2006.

Schlagwörter

, , , , ,

Die Daten zum Buch

Bibliographische Angaben:

  • Autorin: Joe Bergmann.
  • Titel: Luc heißt jetzt Lucia.
  • Erscheinungsjahr: 2006.

Taschenbuch:

  • ISBN: 383342074X.
  • Verlag: Books on Demand, Norderstedt.
  • Jahr: 2006.
  • Seiten: 95.
  • Preis: 7,80 € (amazon.de)

e-Book:

  • Format: Kindle.
  • Jahr: 2011.
  • Preis: 2,99 € (amazon.de)

Über das Buch

Transsexualität: Frauen, die Männer sind und Männer, die Frauen sind?

Ist es die Lust an der Verkleidung und an Schauspielereien oder ein Phänomen? Weiterlesen

Diane W. Middlebrook: Er war eine Frau, 1999.

Schlagwörter

, , , , , ,

Bibliographische Angaben

Die Fakten zum Buch:

  • Autorin: Diane W. Middlebrook.
  • Titel: Er war eine Frau.
  • Untertitel: Das Doppelleben des Jazzmusikers Billy Tipton.
  • Verlag: Piper Verlag, München.
  • Erscheinungsjahr: 2006.
  • ISBN: 3890291368.
  • Bindung: Gebunden mit Schutzumschlag, 412 Seiten.
  • Preis: unbekannt.

Klappentext

Als der Jazzmusiker Billy Tipton 1989 stirbt, gibt er ein mehr als fünfzig Jahre gehütetes Geheimnis preis. Billy war viermal verheiratet, hatte drei Söhne großgezogen und stand jahrelang auf der Bühne, doch was niemand wußte: Er war eine Frau. Weiterlesen