Schlagwörter

, , , , , ,

Informationen über den Film

  • Titel: Gendernauts. Eine Reise ins Land der Neuen Geschlechter.
  • Land: USA.
  • Erscheinungsjahr: 1999.
  • Regie: Monika Treut.
  • Darsteller: Sandy Stone, Susan Stryker, Texas Tomboy, Annie Sprinkle, Max Valerio, Stafford, Jordy Jones, Tornado, Hida Viloria u.a.
  • Länge: ca. 86 Minuten.
  • DVD: Erschienen 2002, OmU, erhältlich bei amazon.de

Klappentext

Ort: San Francisco. Zeit: Ende des 2. Jahrtausends.

Transgender, irgendwo zwischen männlich und weiblich, möglich gemacht durch Bio-Chemie. Biologische Frauen spritzen das männliche Sexual-Hormon Testosteron, das Hormon des Hodens, (testes), um den Körper und die Psyche zu vermännlichen. Die Körper werden hormonell transformiert, um etwas Neues zu erzeugen, jenseits von Mann oder Frau. Auf die Frage: „Sind Sie ein Mann oder eine Frau?“ antworten Gendernauts mit einem verwirrenden „Ja“. Sie sind Geschlechternomaden, deren Identität aufgelöst wird.

Wie die Kosmonauten durchs Weltall streifen, die Cybernauten durch die digitale Netzkultur, so kreuzen die Gendernauten durch die vielfältigen Welten der Sexualität.

Wir lernen Max Wolf Valerio kennen, Autor von ‘Max, a man’; Texas Tomboy und seine Videofilme; Jordy und Staffords außergewöhnlichen Club für Gender-Mix: Club Confidential; Hida Viloria, eine Intersex-Frau; zwei Frauen, die transgender Menschen unterstützen: die Sexgöttin Annie Sprinkle und das ehemalige Hustler-Model Tornardo. Sandy Stone, die ‘Göttin des Cyberspace’ ist unsere Reiseführerin ins Land der neuen Geschlechter.

Links

Advertisements