Schlagwörter

, , , , ,

Bibliographische Angaben

Die Fakten zum Buch:

  • Autoren: Jana Henschel, Denise Cline.
  • Titel: Telefonate mit Denise.
  • Untertitel: Eine Transsexuelle erzählt ihr Leben.
  • Verlag: Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin.
  • Erscheinungsjahr: 2008.
  • ISBN: 9783896028204.
  • Bindung: Taschenbuch, 265 Seiten.
  • Preis: 9,90 € (amazon.de).

Umschlagtext

Zwei Frauen telefonieren Nacht um Nacht. Deine eine stellt Fragen und hört gebannt zu. Die andere erzählt von ihrem unglaublichen Leidensweg. Sie heißt Denise — und war früher ein Mann. Im falschen Körper geboren, versuchte sie 35 Jahre lang unter Qualen, sich mit ihrer fremden Hülle zu identifizieren. Bevor sie endlich die Einsicht und den Mut fand, alles zu ändern — und ganz zur Frau wurde.

Die Journalistin Jana Henschel hat Denise bei einer Recherche zum Thema Transsexualität kennengelernt. Sie war so fasziniert von ihrer Lebensgeschichte, dass sie mehr wissen wollte. Aus den sehr persnlichen Telefonaten entstand dieses Buch.

Inhalt

  • 1. Anruf: „Hast du eigentlich Sex?“
  • 2. Anruf: Wann hat es angefangen?
  • 3. Anruf: Omas Röcke
  • Die Schulfreundin: „Wir kamen aus schwierigen Familien“
  • 4. Anruf: Mike wird ein Straßenkind — und springt fast vor den Zug
  • 5. Anruf: Das Kind, das Männer anzieht
  • 6. Anruf: Auf dem Weg zum Mann, der keiner sein wollte
  • 7. Anruf: Die erste Freundin — ein Desaster
  • 8. Anruf: „Vielleicht bin ich ja nur schwul?“
  • 9. Anruf: Vom Versuch, ein ganzer Kerl zu werden
  • 10. Anruf: Die lange Suche nach sich selbst
  • 11. Anruf: 1995 — Das Doppelleben beginnt
  • 12. Anruf: „Mein schwerer Weg zum Arzt“
  • Auszüge aus der Patientenkartei: Die Akte Denise
  • Der Gutachter: „Manche schneiden sich den Penis ab“
  • 12. Anruf: Mama sieht mich das letzte Mal als Mann
  • Die Mutter: Ich war so erleichtert
  • 14. Anruf: Der Alltagstest: „Und plötzlich sollte ich im Rock zur Arbeit“
  • 15. Anruf: Der seelische Absturz
  • 16. Anruf: Szenen einer Verwandlung
  • 17. Anruf: „Es tut weh, eine Frau zu werden“
  • 18. Anruf: „Und dann kam mein Joseph“
  • Der Ehemann: „Alles an ihr ist so weiblich“
  • 19. Anruf: Ab dem 22. Juli 2000 heißt Mike Denise
  • 20. Anruf: Endlich: Der Tag der Operation
  • Die Chirurgin: „Ich habe mich oft gefragt, ob ich der Natur ins Handwerk pfusche“
  • 21. Anruf: Gehversuche einer Frau
  • 22. Anruf: Rückfahrt ins Leben
  • 23. Anruf: Und was ist jetzt mit Sex?
  • 24. Anruf: „Die beste Entscheidung meines Lebens“
  • Danksagung

Links

Advertisements