Schlagwörter

, , , , ,

Bibliographische Angaben

Die Fakten zum Buch:

  • Autoren:  Panja Jürgens (Fotografien und Texte), Quentin Crisp, Charles-Henri Favrod (Texte).
  • Titel: Transformations.
  • Untertitel: Die Königinnen der Nacht.
  • Verlag: Edition Stemmle, Kilchberg/Zürich, Schweiz.
  • Erscheinungsjahr: 1996.
  • ISBN: 3908162378.
  • Bindung: Gebunden mit Schutzumschlag, 208 Seiten.
  • Preis: k.A. (vergriffen).

Klappentext

Die Bilder von Panja Jürgens besitzen eine seltene performative Kraft. Der Betrachter wird verunsichertund fasziniert zugleich, denn was ihm Panja Jürgens vor Augen führt, das sind Verwandlungen von außergewöhnlichen Männern in noch außergewöhnlichere Frauen, die sich allnächtlich in den Garderoben der einschlägig bekannten Variétés von New York, insbesondere an der Lower East Side, vollziehen. Die Protagonisten dieses Buches, die New Yorker Drag Queens, haben der Fotografin gestattet, den Prozeß ihrer Transformation von Anfang bis Ende mitzuverfolgen. Auf einem einzigen Film, in 36 Posen und unter Verzicht auf jedwede Künstlichkeit hat Panja Jürgens diese Metamorphosen festgehalten. Ergänzt durch die speziell für dieses Buch verfaßten Statements der Drag Queens ist so eine durch ihre Authentizität beeindruckende Dokumentation entstanden, welche die verbreiteten Klischeevorstellungen hinter sich läßt und die Persönlichkeit einer jeden Drag Queen in ihrer ganzen Vielschichtigkeit ans Licht bringt.

»So werden wir zu Zeugen, wie Olympia, Tara, Joan Crawford, Delta La Manns in Erscheinung treten. Wir erleben die Auftritte von Daisy, Sybil, Coco La Chine, Victoria Lace, Miss Understood und anderen mehr. Vor uns finden wir eine phantastische Galerie von Porträts, welche den Vorgang der Häutung in allen Einzelheiten wiedergeben.
Panja Jürgens hat es verstanden, die nötige Distanz zu wahren, so daß der Vorgang der Transformation durch die Anwesenheit der Kamera in keiner Weise gestört wird. Sie beschränkt sich darauf, gleich dem Spiegel das Geschehen zu reflektieren, jedoch ohne dessen teilnahmslose Kälte.
Der Perspektive der Fotografin vermag sich der Betrachter nicht zu entziehen; die Sicherheit, mit der Panja Jürgens die Athmosphäre einzufangen vermocht hat, die hohe Qualität und Ausdruckskraft ihrer Bilder, verdienen Bewunderung.«
Charles Henri Favrod, von 1985 bis 1995 Direktor des Musée de l’Elysée, Lausanne

Inhalt

  • Charles-Henri Favrod: Narziss und Pygmalion
  • Quentin Crisp: Tunten
  • Abbildungen: Miss Understood · Aviance · Annie Lennox · Daniella · Jamie · Raven oh · Terence · Barbie · Delta La Manns · Victoria Lace · Olympia · Coco La Chine · Candy · Joan Crawford · Misael · The Grand Duchess Swana Swarovski · Hedda Lettuce · Deanna Jean Monroe · Tyra Colbaire · Chiclet · Heddy Laverne · Daisy · Dina Dynell · Sybil · Ivan the Terrible · Matinga · NaNa · Saint Louise † · Viveca · Billy Little · Shonda Lear · Tara · Tabu La Rue · Billie Ann La Monica · Nina Enimeniminimona · Sun
  • Panja Jürgens: True Colors
  • Biographie
Advertisements