Schlagwörter

, , , ,

Bibliographische Angaben

Die Fakten zum Buch:

  • Autoren: Holde-Barbara Ulrich, Thomas Karsten.
  • Titel: Messer im Traum.
  • Untertitel: Transsexuelle in Deutschland.
  • Verlag: Konkursbuch Verlag Claudia Gehrke, Tübingen.
  • Erscheinungsjahr: 1994.
  • ISBN: 3887690761.
  • Bindung: Gebunden, 171 Seiten.
  • Preis: 19,90 € (amazon.de).

Inhalt

In 13 Kapiteln stellen sich transsexuelle Menschen vor und erzählen über ihren Lebensweg. Jedes Kapitel enthält Bilder des Fotografen Thomas Karsten.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort
Bonny-Anita G. / Meine eine einzige große Liebe
Susan W. / Zuviel Nähe ertrag ich nicht mehr
Michelle Z. / Ich hab geheult vor Glück
Sidney M. / Ich träume mein Leben voraus
Nadja Sch. / Und die Eisbären glotzen neidisch
Jacqueline-Josephine S. / Am liebsten würden sie uns vergasen
Fritz Z. / I wollt im Stehe piesle könne
Lilith E. / Alles begann bevor ich starb
Tamara W. / Jetzt bin ich nur noch ein Wrack
Maxi D. / Ich muß ein bißchen auf die Beine kommen
Jennifer P. / Jennifer soll leben
Amanda Z. / In der Hölle war ich schon
David P. E. / Ich bin ein ganz normaler Typ
Literaturhinweise

Kommentare

»›Messer im Traum‹ war, wenn ich mich recht erinnere, das erste Buch über Transsexualität, das ich gelesen habe. Auch 10 Jahre später habe ich es in guter Erinnerung: die Lebensläufe der Menschen beeindrucken – in ihrer Radikalität, Stärke, Konsequenz –, wunderbar sind die einfühlsame Sprache und die Fotos.«   Laura

»Dieses Buch porträtiert 13 Transsexuelle mit sehr unterschiedlichen Schicksalen und Lebensläufen. Es ist sehr einfühlsam geschrieben und liest sich gut.«   Anne

Advertisements