Schlagwörter

, , , ,

Bibliographische Angaben

Die Fakten zum Buch:

  • Autorin: Evelyn Holst.
  • Titel: Ein Mann aus Samt und Seide.
  • Untertitel: Ein frivoles Märchen.
  • Verlag: Knaur, München.
  • Erscheinungsjahr: 1997.
  • ISBN: 3426606364.
  • Bindung: Taschenbuch, 302 Seiten.
  • Preis: 7,95 € (Ausgabe 2003: amazon.de).

Umschlagtext

Josef Maria Baumgarten ist ein Mann, der alles hat: Er sieht gut aus, hat Erfolg als Schauspieler, und die Fans liegen ihm massenweise zu Füßen. Aber er hat auch ein dunkles Geheimnis: Er liebt Frauenkleider. Wenn er allein ist, wird aus Josef Maria…

Evelyn Holst’ neuer Roman ist ein unterhaltsamer Ausflug in die bizarre Welt des Crossdressing – und eine Liebeserklärung an einen innerlich gespaltenen, aber sympathischen Wanderer zwischen den Geschlechtern.

Über die Autorin

Evelyn Holst, Jahrgang 1952, ist echte Hamburgerin. Nach dem Studium von Englisch und Geschichte fing sie bei Sternan, wurde mit dem Egon-Kisch-Preis ausgezeichnet, verbrachte fünf Jahre in New York als Korrespondention und lebt jetzt wieder mit Mann und zwei Kindern in ihrer Heimatstadt.

Kommentar

»Dieses in Transgender-Kreisen sehr bekannte Buch habe ich bereits vor längerer Zeit gelesen, so dass ich den Inhalt nur noch in groben Zügen in Erinnerung habe. Es dreht sich um den Schauspieler Joseph Maria Baumgarten, der nachts heimlich in Frauenkleider schlüpft und damit für zahlreiche Verwicklungen sorgt. Für meinen Geschmack enthält das Buch zu viel Klamauk. Es ist leichte Kost für das schnelle Lesen. Aber auch in der Unterhaltungsliteratur gibt es besser recherchierte Bücher.«   Anne

Advertisements