Schlagwörter

, , , ,

Bibliographische Angaben

Die Fakten zum Buch:

  • Autorin: Raphaela Ahnert (Pseudonym).
  • Titel: Mein Leben im Anderssein – mein Ich.
  • Verlag: Literareon im Herbert Utz Verlag, München.
  • Erscheinungsjahr: 2002.
  • ISBN: 383161041X.
  • Bindung: Taschenbuch, 57 Seiten.
  • Preis: 7,95 € (amazon.de).

Umschlagtext

Eine Frau im Körper eines Mannes, ein »Leben im Anderssein« …

Das Thema Transsexualität ist trotz des heute angeblichen Liberalismus in der Gesellschaft nach wie vor ein Tabuthema: Wo ihr erstes Buch noch an eine Autobiographie erinnert, geht Raphaela Ahnert hier einen Schritt weiter: Vom gemütlichen Kaffeekränzchen unter Freundinnen bis hin zu den bewegtesten Augenblicken ihres Lebens schildert sie die Gründe ihres Andersseins und ihr Geschick, damit umzugehen.

Sie schreibt in einer einfühlsamen, psychologisch motivierten Sprache und versteht es, scheinbare Details sowie große Ereignisse in perfekter Kombination zu präsentieren, ohne das Wesentliche aus den Augen zu verlieren.

In diesem – ihrem zweiten – Buch findet die Autorin aufrüttelnde Worte zu einem Appell gegen moralische Engstirnigkeit für ein Streben nach gesellschaftlicher Toleranz und Akzeptanz.

Raphaela Ahnert erlaubt Einblicke in die Gefühlswelt einer kämpfenden Frau, läßt gleichzeitig ihre Leser hautnah an resümierenden Gedanken eines sensiblen Menschen im Herbst seines Lebens teilhaben und ermöglicht auch Außenstehenden einen Blick in ihre eigene, nicht unproblematische Welt.

Weiterführende Informationen

Website des Literareon-Verlages zum Buch

Advertisements