Schlagwörter

, , , , ,

Bibliographische Angaben

Die Fakten zum Buch:

  • Autorin: Hisashi Yamanaka.
  • Titel: Du bist ich und ich bin du.
  • Originaltitel: Ore ga aitsu de aitsu ga ore de (japanisch).
  • Verlag: Verlag Sauerländer, Aarau, Frankfurt am Main, Salzburg.
  • Erscheinungsjahr: 1993.
  • ISBN: 3794136608.
  • Bindung: Gebunden, 140 Seiten.
  • Preis: k.A. (vergriffen).

Umschlagtext

Kazuo, zwölf Jahre alt, ist nicht gerade gut in der Schule und auch keiner der tollen Typen, auf die alle Mädchen fliegen. Ein ganz normaler Junge also. Das ändert sich blitzartig, als er einmal die verhaßte Kazumi kräftig anrempelt. Durch den Aufprall werden die Körper der beiden vertauscht. Kazuo steckt plötzlich in Kazumis Körper und umgekehrt!

Natürlich glaubt den beiden keiner, was geschehen ist, und so jagt ein Mißverständnis das andere. Kazuo mißlingt es immer wieder, sich als »Mädchen aus gutem Hause« aufzuführen, und die vorher eher burschikose Kazumi wird sich erst jetzt richtig bewußt, daß sie eigentlich ein Mädchen.

Nach vielen Wirren, Unfällen und Verwechslungen erfahren beide, was immer noch als »jungenhaftes« oder »mädchenhaftes« Verhalten erwartet wird. Aber durch den Rollentausch lernen sie das andere Geschlecht erst richtig verstehen und es auch gern zu haben.

Eine spannende und immer auch sehr komische Geschichte, die in Japan als Buch wie als Film ein großer Erfolg ist.

Über den Autor

Hisashi Yamanaka wurde 1931 in Otaru/Hokkaido (Japan) geboren. Nach Abschluß seines Studiums arbeitete er in der Werbeabteilung eines Kaufhauses, bevor er sich ab 1960 ganz dem Schreiben widmete. Er wurde mit einer ganzen Reihe von Preisen ausgezeichnet, u. a. mit dem Iwaya-Sazanami-Literaturpreis.

Advertisements