Schlagwörter

, , , , ,

Bibliographische Angaben

Die Fakten zum Buch:

  • Titel: Chevalier und Chevalière d’Eon: Der Diplomat in Frauenkleidern.
  • Reihe: Buchreihe Abenteuerliche Lebensläufe in Selbstzeugnissen, Band 10.
  • Verlag: Heidenheimer Verlagsanstalt, Heidenheim an der Brenz.
  • Erscheinungsjahr: 1972.
  • ISBN: 3879710392.
  • Bindung: Taschenbuch, 110 Seiten.
  • Ehemaliger Preis: 9,80 DM (vergriffen).

Über das Buch

Gekürzte Neuausgabe der deutschsprachigen Übersetzung von Frédéric Gaillardets »Mémoires du Chevalier d’Eon« aus dem Jahr 1837.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort des Herausgebers.

Zur Einführung.

Vorrede des ersten Herausgebers aus dem Jahre 1837.

Jugend- und Studienzeit: Schule und Collège · Körperliche und geistige Beschaffenheit · Berührungen mit dem weiblichen Geschlecht · Erstes Auftreten in Frauenkleidern.

In geheimer Mission nach Rußland: Fräulein von Beaumont · Besuch am Hof in Neu-Strelitz · Sophie Charlotte von Mecklenburg und das »Fräulein« · Die »geheime Vorleserin« der Zarin · Die große Liebe: Nadège · Mylord und Mylady Ferrers verlieben sich in die »Vorleserin« · Rückkehr nach Frankreich.

In offizieller Eigenschaft am Zarenhof: Erste Peinlichkeiten · Diplomatische Geschäfte · Ein Unfall und die Rückkehr nach Frankreich · Die Gräfin von Rochefort als »Samariterin« · Dritter Aufenthalt in Petersburg · Zwischen Elisabeth von Rußland und Nadège Stein · Nadège wird nach Sibirien verbannt · Rettungsversuche des Chevalier · Vergebliche Suche nach der verschwundenen Geliebten · d’Eon nimmt am Kriege gegen Preußen teil.

Im diplomatischen Dienst in London: Sophie Charlotte wird englische Königin · Einfluß des Chevalier d’Eon in London · Geheimpläne des französischen Königs · Ein neuer Gesandter · d’Eon wird Bevollmächtigter Minister am Hofe von St. James.

Seltsame Intrigen: Die geheime Korrespondenz · Die Pompadour will d’Eon vernichten · Zwischen König und Maîtresse · Mordanschlag auf den Chevalier · Das doppelte Spiel Ludwigs XV. · Der Chevalier wird angeklagt.

Kampf ums Recht mit allen Mitteln: Schmähschriften auf d’Eon · d’Eon veröffentlich seine Memoiren · Streit um die geheimen Schriften · d’Eon soll nach Frankreich entführt werden · Ende des Prozesses · Neue Versprechungen Ludwigs XV.

Der Chevalier wird zur Chevalière: Ein geheimnisvoller Besuch im königlichen Palast in London · Mißtrauen Georgs III. · d’Eon gibt sich als Frau aus · Die Erzählung des Zeremonienmeisters · Georg III. erkundigt sich nach dem wahren Geschlecht · Gerüchte, Gerüchte.

Verhandlungen und diplomatisches Spiel: Finanzielle Forderungen des Chevalier · Beaumarchais als Vermittler · Vertragsabschluß · Wettfieber in England · Die Prüfung »mit der Hand« · Beaumarchais macht »ihr« den Hof.

Chevalière für immer: Befehl aus Versailles · Flucht nach Frankreich · Endgültige Entscheidung des Königs: d’Eon bleibt Frau · Aufrufe an die Frauen · Neue Skandale und Abenteuer · Lebensabend in England.

Verzeichnis der Abbildungen.

Personennamenregister.

Ortsnamenregister.

Bildernachweis.

Advertisements